Ich bin 1971 in der Nähe von Kassel geboren und aufgewachsen. Seit meiner frühsten Kindheit lebe ich mit der Natur und ihren Lichtwesen in tiefer Verbindung.
Während meiner Abitur-Zeit habe ich bewußt zu meditieren begonnen. Dies liebe ich nach wie vor, insbesondere die aktiven Meditationen von OSHO. Neben meinem Studium (Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien) habe ich "als Ausgleich" intensiv Rebalancing in den Niederlanden gemacht und viel Yoga praktiziert.

Ich lernte den Umgang mit dem Bio-Tensor und habe dann 2002/2003 meine Geistheilerin-Ausbildung gemacht.

Seit meinem 20. Lebensjahr lebe ich vegetarisch. Nach drei Jahren Makrobiotik und meinem 21-Tage-Lichtnahrungsprozeß nach Jasmuheen ernähre ich mich seit Anfang 2005 im Wesentlichen von Licht (Prana)!

Eigene gesundheitliche Probleme (Rücken, Depression) haben mich auf den spirituellen Weg geführt. Diese durften dank meiner Lichtarbeit komplett in allen Ebenen ausheilen.

Und so wünsche ich mir für alle Interessierten, dass sie - wenn sie es wollen - den leichten Weg gehen und dem Ruf ihres eigenen Herzens folgen in ein glückliches, ja erfülltes Sein in allen Lebensbereichen.

Geistheilerin und Channeling-Medium aus tiefster innerer Überzeugung und voller Begeisterung bin ich seit 2004. Dies schenkt mir unendlich viel Licht, Energie, Freude und Lebenskraft!

Seit Anfang 2012 bin ich vollkommen im Reinen Sein. Diese Gnade durfte mir u.a. durch Eli Jaxon-Bear geschehen. Es ist ein "ganz neues" Leben: allzeit im Frieden grundlos glücklich und tief erfüllt!


Ich freue mich jetzt schon auf Dich und auf unser gemeinsames Lichtarbeiten!

Allira

Allira


Allira ist mein Schwingungsname, oder auch spiritueller Name genannt.
Im Schamanischen ist es üblich, zweimal im Leben den Namen zu wechseln: Wenn ein Mensch aus dem Kindheits- und Jugendalter in das erwachsene Sein kommt, und auch wenn er in das Alter der weisen Persönlichkeit kommt. So ist der Name jeweils für den aktuellen Lebensabschnitt passend.
Und ähnlich ist es auch im Spirituellen: Wenn eine Person mehr und mehr in den feinen Schwingungen ist, d.h. mehr und mehr ihr volles Potential lebt, dann gibt es Schwingungsnamen (oft aus dem Sanskrit = indisch), die dies widerspiegeln.

Meinen Schwingungsnamen bekam ich direkt aus der All-Einheit vor ca. zehn Jahren, als eine Freundin mich bat, ihren spirituellen Namen zu channeln.


Allira bedeutet:


"All" steht für All-Eins-Sein, d.h. die klare Verbindung mit dem Himmel, mit der göttlichen Quelle.
"Ra" (oder auch "Ar") ist der Sonnengott der alten Ägypter, d.h. die Verbindung mit diesem Sonnensystem, schlußendlich mit Mutter Erde.
Und im Französischen ist "ira" eine Form von "gehen": D.h. hierfür gehe ich! Hier setze ich alles dran! Für die Verbindung von Himmel und Erde! Dafür, dass ich den Himmel auf die Erde bringe; dass der Himmel durch mich auf die Erde gebracht wird.
Dies widerspiegelt auch mein Slogan:


Paradies! Hier! Jetzt!
Laßt uns jetzt gemeinsam das Paradies hier auf Erden erschaffen und genießen!


Zurück Weiter